Bevor ich in die Pubertät kam, dachte ich trotz oder gerade wegen der Aufklärung, dass der erste Samenerguss urplötzlich käme und man dagegen völlig machtlos sei. So hatte ich immer Angst, dass wenn ich z.B. gerade in der Schule sitze, ich geschlechtsreif werde, aber meine Hose auf einmal nass ist.

Das Buch zur Website:
VN:F [1.9.10_1130]
Rating: 3.4/5 (117 Stimmen)
Bevor ich in die Pubertät kam, dachte ich trotz oder gerade wegen der Aufklärung, dass der erste Samenerguss urplötzlich käme und man dagegen völlig machtlos sei. So hatte ich immer Angst, dass wenn ich z.B. gerade in der Schule sitze, ich geschlechtsreif werde, aber meine Hose auf einmal nass ist., 3.4 out of 5 based on 117 ratings

Liebe & Sex 2 Kommentare »

2 Reaktionen zu “Bevor ich in die Pubertät kam, dachte ich trotz oder gerade wegen der Aufklärung, dass der erste Samenerguss urplötzlich käme und man dagegen völlig machtlos sei. So hatte ich immer Angst, dass wenn ich z.B. gerade in der Schule sitze, ich geschlechtsreif werde, aber meine Hose auf einmal nass ist.”

  1. Lynch Bauhn

    Oh, ja. Das habe ich auch immer gedacht. Alle Leute die ich kannte meinten, man würde sich urplötzlich – und ohne dass man was dagegen machen könnte – in die Hose pinkeln. Ich hatte schreckliche Angst

  2. Muffel

    Das dachte ich nie, bis ich mit Zwölf plötzlich mit vollgepinkelter Hose vor der versammelten Chemie-Klasse stand und nach einem Lappen verlangte.
    Die Diagnose lautete aber nicht “Pubertät” sondern “Blasenentzündung” 😉


Kommentar schreiben

Kommentar